Trari-Trara der dräum ist da!

wp-header

Endlich! Der erste dräum ist da – und mit ihm 64 hochglanzpolierte Seiten voll von Eigenartigkeiten, die in Symbiose von Wort und Bild die gewohnte Realität ein Stück weit relativieren sollen.

Zwischen den Zeilen und den Bildern und den Seiten von großteils bisher unveröffentlichtem Material geht der dräum auf die Suche nach den möglichen Bruchlinien von äußerer und innerer Wirklichkeit, von Sichtbarem und Denkbarem, von Fakt und Fantastik.

>> Weiterlesen